Reiseblogs

Reiseblogs

Reiseblogs von Naturundfoto

Aktualisierungen:
Im Zeichen von Facebook und anderen Kommunikationsplattformen und ganz besonders auf Grund des nicht unerheblichen Zeitaufwandes, den das Pflegen des Reiseblogs während einer Reise beansprucht, habe ich mich entschlossen den Reiseblog nicht weiter zu aktualisieren.

Allen Reiseteilnehmern, die sich oft mit Begeisterung an diesem Reiseblog eingebracht haben, möchte ich ganz herzlich danken.

Ich werde auch in Zukunft Erlebnisse meiner Reisen im Internet präsentieren, bitte verfolgen Sie meine Einträge bei Facebook.

Oder lassen Sie sich meinen Newsletter zuschicken.

Weitere und vor allem aktuelle Infos erhalten sie beim Besuch meiner Website.

Euer Siggi

Liebe Leser,Sie finden hier eine Sammlung von Reiseblogs, die von meinen Reiseteilnehmern und von mir vor, während und nach einer naturkundlichen Fotoreise zusammengestellt wurden.Wählen sie die gewünschte Kategorie und nehmen Sie an einer meiner Touren virtuell teil.Wenn Sie Fragen zu meinen Fotoreisen haben, nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Weitere Infos finden Sie auch auf meiner Website.Viel Spaß beim Lesen.Siegfried Bäsler

Auf gehts

Costa Rica 9/2013Posted by Siggi Tue, September 10, 2013 04:26:11
Willkommen im Tropenparadies,

endlich Amiland überstanden, im Tropenparadies angekommen......auch Katis Koffer hat den Weg ins Hotel noch gefunden.

Die erste Erfahrung im Spätsommer mit ca. 90% Luftfeuchtigkeit, bei ca. 27°C und nachmittaglichem Regen. Akustisch bereichern uns die Zikaden, Geckos und Krickets, eine wunderbare Melodie um den Jetlag zu überstehen.

Der Eingewöhnungstag führte uns in die kleine Stadt Ciudad Colon, bei netter Gesellschaft. Am Nachmittag besuchten wir eine kleine Schmetterlingsfarm, wo die ersten Tierfotos entstanden, siehe unten.

Lomito en Salsa de Cafe, Fisch mit einer Mandelkruste paniert rundete einen wunderschönen Tag ab.

Jennifer und Benjamin kamen am späten Abend aus ihrem Großstadtdschungel (New York) nachgereist.

In gekonnter Rallymanier ging es Vulkan Poas, mit bester Sicht auf den Kratersee!!
Anschliessend führte uns die Route um den Vulkan Poas entlang von Ananasfeldern. Im strömenden Regen erwartete uns der Pool unserer Lodge am Fuße des Vulkan Arenal.

Heute waren wir im Nationalpark und sahen gleich 3 verschiedene Schlangenarten, mehrere Gottesanbeterinen, einen Nasenbär, Schlupfwespen, etliche Spinnen!!, von denen wir viele Naturfotos machen konnten.

Nach gefühlten 4 Litern Schweißverlust konnten wir am Fuße eines Wasserfalles planschen. Ca. 490 Stufen führten dort hinab....und hinauf!!

Morgen geht es dann weiter, doch dazu später mehr.

Unsere Bilder:





  • Comments(0)//reiseblogs.naturundfoto.de/#post103